Herbstprüfung 2014

Nach einer Auszeit wieder eine Leistungsprüfung auf dem Hundeplatz in Großbellhofen

Die Hovawartfreunde Nürnberger Land hielten am 02.11.2014 auf dem Vereinsgelände nahe Großbellhofen wieder ihre traditionelle Vereinsprüfung ab. Die neue Vereinsvorsitzende Karin Bader bemüht sich, mit Erfolg, um neues Leben in der Gemeinschaft der Hundeführer. Fazit aus einer Saison Organisation am Hundesport war eine erfolgreiche Herbstveranstaltung, bei der sich einige Hundeführer unter Beweis stellen konnten.
Hierzu gilt auch Dank an alle aktiven Mitglieder der Hovawartfreunde Nürnberger Land für den Einsatz im Verein, damit auf ein aktives Jahr zurückgeblickt werden kann.

Bei bestem Wetter machte sich der Förrenbacher Michael Simmeth in aller Frühe auf ins Gelände um die Fährten, welche von den Prüfungsteilnehmern gesucht wurden, zu legen.
Stefan Greif mit seinem Rüden „Aaron von der Federau“ legte an diesem Tag seine Qualifikation zu weiteren Ausscheidungen in der Prüfungsstufe „FH2“ für das nächste Jahr schon ab. Der Nürnberger hält seit Jahren dem Verein die Treue und bestätigt mit dem Ergebnis seinen Erfolg in der laufenden Saison. Er hat den Verein auf der vergangenen Bayerischen Meisterschaft FH2 erfolgreich mit 80 Punkten und 90 Punkten vertreten.

In der Sparte „IPO1“ trat Karin Bader mit Hasko vom Schondratal mit Erfolg an. Mit guter Leistung kann das Gespann nun im kommenden Jahr zur nächsten Stufe hinarbeiten.

Pascale Völkel mit Malinois-Rüden „Be Aware Flash“, sowie Züchterin Claudia Wolf-Meixner mit „Celine vom Schwaiger Rathaus“ legten die Begleithundprüfung ab. Beide Teams werden mit Sicherheit in den nächsten Jahren eine Karriere im Hundesport hinlegen.

Als Schutzdiensthelfer wurde Benjamin Dümler eingesetzt.
Die Vereinskameraden Wolfgang Büttner mit „Buck vom Traumjägers Feuerherz“ und Uwe Baer mit „Ginger vom Britzer Garten“ hatten an diesem Tag in der Fährte nicht das Glück auf ihrer Seite. Trotz Vorbereitung konnten die Teilnehmer die angestrebte Prüfung nicht bestehen. Dies werden sie bei der Frühjahresprüfung nachholen.

Bei bester Bewirtung durch das Küchenteam um Leni Meixner stand einem gemütlichen Ausklang der Prüfung sowie der Siegerehrung, vollzogen durch Ausbildungswart Michael Simmeth, nichts mehr im Weg.

Ergebnisse im Einzelnen:

  • Pascale Völkel mit Be Aware Flash BH bestanden
  • Claudia Wolf-Meixner  mit Celine vom Schwaiger Rathaus BH bestanden
  • Stefan Greif mit Aaron von der Federau FH2 mit 93 Pkt. SG
  • Karin Bader mit Hasko vom Schondratal IPO1 94 – 85 – 82 = 261 gut
  • Wolfgang Büttner mit Buck vom Traumjägers Feuerherz FPR1  15 Pkt.
  • Uwe Baer mit Ginger vom Britzer Garten IPO 3   5 – 93 – 86 = 184 Pkt.

Stolz ist der Verein auf die jüngste Hundeführerin Andrea Schneider mit Malinoishündin Lucy von den Lausbuben. Sie absolvierte die Bayerischen Meisterschaften FH1 mit 91 Punkten sowie die Bayerischen Meisterschaften FH2 mit 95 und 90 Punkten. Somit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Die Hovawartfreunde Nürnberger Land drücken die Daumen und wüschen Andrea viel Erfolg.

0